Neue Rückenschule

Die Wirbelsäule wird durch viele alltägliche Situationen geschädigt. In der Rückenschule werden vorbeugende Bewegungsabläufe trainiert, die den Rücken schonen und entlasten sollen. Falsches Sitzen, Heben, Tragen und Gehen sowie eine falsche Haltung führen zu bleibenden Schädigungen an der Wirbelsäule und den Strukturen der Rückenmuskulatur und der Bänder. Diese spezielle Gymnastik dient zum einem der Stärkung der Rückenmuskulatur und dem Ausgleich von stark beanspruchten und vernachlässigten Muskelpartien, zum anderen wird dem Teilnehmer darüber hinaus Hintergrundwissen über physiologische Zusammenhänge des Haltungs- und Bewegungsapparates vermittelt.

Inhalte:

  • Erziehung zu einem rückenkonformen Verhalten
  • Anleitung zu ergonomisch korrektem Einsatz des Rückens im Alltag 
  • Anleitung zur Stress- und Schmerzbewältigung
  • Anleitung zur Selbsthilfe beim Auftreten von Rückenschmerzen
  • Anleitung zur Verbesserung der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit


Kurszeiten: in Planung      

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis 7 Personen

Mitzubringen sind bequeme Kleidung und ein großes Handtuch.